Tania Schlie: Der Duft von Rosmarin und Schokolade

Tania Schlie-Der Duft von Rosmarin und Schokolade

Belgische Schokolade, französischer Käse und frische Feigen. Gutes Essen ist ihr Leben. Täglich steht Maylis hinter der Theke des traditionsreichen Hamburger Feinkostladens Radke. Sie genießt es, ihre Kunden zu beraten, nicht nur in kulinarischen, sondern auch in romantischen Angelegenheiten. Doch wenn sie nach Hause kommt, fühlt sie sich so leer wie ihr Kühlschrank. Seit der Trennung von ihrem Mann fällt es Maylis schwer, ihr Herz zu öffnen. Bis eines Tages Paul in ihrem Laden steht und Maylis sich fragt, ob sie nicht doch noch einmal vom Leben kosten möchte. Quelle

Der Roman „Der Duft von Rosmarin und Schokolade“ von Tania Schlie erschien im März 2018 bei HarperCollins Germany. Vielen Dank an den HarperCollins Verlag, die mir das Buch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt haben.

Direkt auf der ersten Seite habe ich mich in diesen wundervollen Roman verliebt.

Thunfisch, ganz frisch, dunkelrot, mindestens zehn Stunden in bester Sojasoße, Ingwer, einer Spur Knoblach und Öl mariniert. Dazu saftiger Rettich, hauchein gehobelt, und jede Menge frische Korianderblätter. (S.5)

Mir lief das Wasser im Mund zusammen und das abends, um halb 11, im Bett. Dieser Roman ist eine Ode an gutes Essen und Genuss.

Die Hauptprotagonistin Maylis Klinger liebt und lebt ihren Job in dem Traditionsgeschäft „Feinkost Radke“ in Hamburg Eppendorf. Die meisten Kunden kommen schon seit Jahren in das Feinkostgeschäft und haben bei Maylis ihren Spitznamen weg, wie z.B. Madame Rosa, die immer Rosa trägt, eigentlich Helga Hansen heißt und jeden Mittwoch beim Feinkost Radke einkauft. So lernt der Leser das täglich Treiben in dem Feinkostgeschäft kennen und erfährt die ein oder andere lustige Anekdote. Durch den wundervollen Schreibstil konnte ich mir die Szenerie des Feinkostladens und der Kunden bildlich vorstell und musste häufig schmunzeln. Maylis, die gute Seele von Feinkost Radke, betreut die Kunden mit Hingabe und hat immer hervorragende Rezeptideen und Kombinationsmöglichkeiten parat. Jeder, der gutes Essen zu schätzen weiß, wird Maylis Tipps und Ideen genauso lieben wie ich. Gerade das erste Drittel des Romans, das vorwiegend in dem Feinkostgeschäft spielt, war purer Genuss für mich. Die tolle Szenerie des Feinkostgeschäfts, die sympathische und teilweise wirklich ulkige Kundschaft, noch dazu Maylis, die um keinen Spruch verlegen ist, ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen.

Je weiter die Handlung voran schritt, desto mehr wandelt sich die Handlung. Die Szenerie des Feinkostgeschäfts tritt etwas in den Hintergrund, dafür tritt das Privatleben der Hauptcharakterin in den Vordergrund, was dem Roman meinem Gefühl nach eine ganz andere Note und Richtung verleiht. Von zwei Hiobsbotschaften leicht aus der Bahn geworfen, gerät Maylis sonst so ruhigen Privatleben ins Stolpern. Reisen, Abenteuer, große Gefühle und Fettnäpfchen wirbeln Maylis Leben ganz schön auf.
Für meinen Geschmack war das ein oder andere Detail etwas zu künstlich aufgebauscht, so viel Trubel hätte dieser Roman wirklich nicht gebraucht. Die Gradlinigkeit geht dadurch verloren. Ein weiteres Detail, das mich etwas gestört hat, ist die Jahreszeit, in der der Roman spielt, nämlich von Spätherbst bis in die Weihnachtzeit. Sowohl das Cover als auch das Erscheinungsdatum ließen mich vermuten, dass der Roman in der Zeitspanne von Frühling bis Spätsommer spielt.

Alles in allem hat mir der Roman sehr gut gefallen. Da für mich kaum etwas über ein gut zubereitetes Essen geht und ich einen Fable für Feinkostabteilungen habe (ich liebe es einfach dadurch zu schlendern, mir diese qualitativhochwertigen Lebensmittel anzusehen, die Liebe und Hingabe mit der die Ware drapiert wurde…) war dieser Roman genau das richtige für mich.

Der Duft von Rosmarin und Schokolade von Tania Schlie
HarperCollins Germany
304 Seiten
ISBN: 9783956497810
9,99 €

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s