John Sinclair Convention

  Anlässlich des Erscheinens des neuen John Sinclair Romans "Engel?" (ET 28.09.18) fand am vergangenen Samstag, den 15. September 2018, in der Stadthalle Köln-Mülheim die zweite John Sinclair-Convention statt. Dies möchte ich zum Anlass nehmen, um euch die  Kult-Reihe mit dem smarten Hauptcharakter vorzustellen. Ihr kennt den Geisterjäger John Sinclair noch nicht? Na dann wird …

Minna Lindgren: Whisky für drei alte Damen oder Wer geht denn hier am Stock?

Die aufgeweckten, sehr agilen Witwen Siiri, Irma und Anna-Liisa sind Nachbarinnen in der Seniorenresidenz »Abendhain«. Als das Haus renoviert wird und man die Bewohner mit Krach, abgestelltem Wasser und einer kalten Küche malträtiert, beschließen sie, übergangsweise eine WG zu gründen – mit Anna-Liisas Ehemann und einer weiteren Bewohnerin. Aber das WG-Leben hat so seine Tücken, …

Nicci French: Blauer Montag

Band 1 der Frieda Klein - Reihe von Nicci French aktuelle krimis

Als der 5-jährige Matthew verschwindet, geht ein Aufschrei durch London. In den Zeitungen erscheint sein Bild – und die Psychotherapeutin Frieda Klein kann es nicht fassen: Matthew gleicht bis ins Detail dem Wunschkind eines verzweifelten kinderlosen Patienten von ihr. Ist dieser Mann ein brutaler Psychopath? Warum hat sie das als Therapeutin nicht schon vorher bemerkt? …

Kathryn Taylor: Wo mein Herz dich findet

Wunderschöner Roman der Daringham Hall Autorin Kathryn Taylor. Wo mein Herz dich findet. Gute Liebesromane

Ein plötzliches Unwetter zwingt die junge Cara, in einer einsamen Gegend Unterschlupf zu suchen. Ihr Gastgeber Liam scheint ihr jedoch nur widerwillig Obdach zu bieten. Caras Neugier ist geweckt: Warum lebt der attraktive Mann so zurückgezogen? Ihr wird schnell klar, dass seine raue Schale nur Fassade ist. Sie verliebt sich leidenschaftlich in den Außenseiter. Aber …

Tim Parks: Italien in vollen Zügen

Bahnfahren auf italienisch. Rezension Tim Parks.

In diesem äußerst unterhaltsamen Reisebericht zeichnet Tim Parks ein authentisches Portrait italienischer Lebensweise – wie es sich auf Zugfahrten durch das Land erschließt. Ob als Pendler im Regionalzug, beim Kampf mit dem Fahrkartenautomaten oder auf der Suche nach dem richtigen Gleis in Mailands Hauptbahnhof. In Begegnungen mit pedantischen Schaffnern und kauzigen Mitreisenden, mit Priestern und …